Neuigkeiten

Mittwoch, 22. Juli 2020

Eröffnung des „Racist Parks“

Presseerklärung der Partei Die PARTEI zu den Stillen Protesten an der B96

Während andere Vertreter der Kommunalpolitik noch überlegen, wie mit den sogenannten Stillen Protesten umgegangen werden soll, handeln wir als Die PARTEI und ziehen daraus einen Nutzen für die Region.

In Zeiten von Corona fällt die Suche nach kontaktlosen Tourismusangeboten schwer. Freibäder, Theater und Kneipen brauchen ein Hygienekonzept und der Kinobesuch findet auf dem Parkplatz oder im Wohnzimmer statt. Doch warum einer fiktiven Geschichte frönen, wenn auch das reale Leben der Region für ausreichend Unterhaltung sorgen kann? Aus diesem Grund eröffnete Die PARTEI nun jüngst den Racist Park an der B96 und wir laden alle Leute herzlich dazu ein, Gattungen wie z.B. den Homofaschistus, den Ariadon oder den Nazisaurus zu entdecken und in freier Wildbahn zu erleben.



Der Clou: Sie müssen keine Tour buchen oder Eintritt zahlen, sondern können direkt und auf eigene Faust eine Safari im eigenen Auto starten. Jeden Sonntag zwischen 10 und 11 Uhr öffnet der Park und gibt seinen Besuchern einen Einblick in eine prähistorische Epoche. Die folgenden Warnhinweise sollten hierbei jedoch dringend beachtet werden:

1. Halten Sie während der Safari die Türen und Fenster Ihres Autos geschlossen
2. Bleiben Sie in Bewegung und meiden Sie rote Ampeln.
3. Füttern Sie die Parkbewohner zudem nicht mit Fakten, da dies zu Verwirrung und unkontrollierten Wutausbrüchen führen kann.

Die PARTEI wünscht eine angenehme Durchreise!